Wählen Sie den Typ Hardware

Wir kaufen Ihre SSD Festplatten - Jetzt Preis berechnen

Geschichte:

SSD Festplatten (Solid State Drive) werden bereits seit Mitte des letzten Jahrhunderts entwickelt. Im Gegensatz zu HDD Festplatten enthalten SSD Festplatten keine beweglichen Teile, die Daten wurden zunächst auf nichtflüchtigen Speichern wie z. B. dem Kernspeicher oder dem Festwertspeicher abgespeichert. Seit 1983 bestehen die SSD aus Flash-basierten Speichern mit einem Controller. Ähnliche Flashspeicher werden auch in USB-Sticks verwendet. Der Controller ist für das Abrufen und Abspeichern, das Bereinigen und die Fehlerkorrektur der Daten zuständig sowie ausschlaggebend für die Verarbeitungsgeschwindigkeit der SSD Festplatte, die bis zu 50% oberhalb der HDD Festplatten liegt.

Von Mitte der 70-er Jahre mit dem Bulk Core von Dataram mit zwei MB entwickelte sich die Kapazität der SSD Festplatten zunächst recht langsam: 1991 brachte SanDisk eine 20 MB Version raus. Danach ging es wesentlich schneller voran: 1999 wurde bereits ein 3,5-Zoll-SSD mit 18 GB von BiTMICRO vorgestellt. Aktuell erreichen die modernsten SSD Festplatten sogar eine Kapazität von 100 Terabyte (Nimbus Data). Solche Größen sind jedoch für die meisten Nutzer unerschwinglich. Üblich sind eher SSD Festplatten mit einer Kapazität von 1-2 Terrabyte. Die meisten SSD Festplatten gibt es im 2,5“ Format, mit maximal neun mm Höhe.

Unterschied von SSD und HDD Festplatten:

Wer viel Wert auf Robustheit, Geräuschlosigkeit sowie Schnelligkeit legt, ist mit einer SSD Festplatte besser bedient. Die wichtigsten Unterschiede im Überblick:

SSD

HDD

  • Keine mechanischen Teile,
  • verkraftet selbst Stürze unbeschadet;
  • Sehr stoßempfindlich,
  • bei starken Erschütterungen besteht die Gefahr von Datenverlusten;
  • Absolut geräuschlos;
  • Das Betriebsgeräusch ist deutlich wahrnehmbar;

Besser für mobile Geräte geeignet:

  • verbraucht weniger Strom,
  • ist leichter,
  • robust,
  • keine Vibrationen,
  • keine Betriebsgeräusche,
  • keine Wärmeentwicklung;

Besser fürs Abspeichern größerer Datenmengen geeignet:

  • ist wesentlich günstiger,
  • bieten deutlich mehr Kapazität,
  • bessere Möglichkeit verloren gegangene Dateien wiederherzustellen;
  • noch recht teuer;
  • die günstigste Art und Weise Daten abzuspeichern;
  • sehr schnelle Zugriffszeiten von unter 1 ms;
  • Die Zugriffszeiten schwanken je nach Umdrehungsgeschwindigkeit der Festplatte zwischen 4,3 ms und 8 ms;
  • Höhere Lebensdauer durch verschleißarmen Betrieb,
  • Die Schreibvorgänge nutzen jedoch die FlashSpeicher mit der Zeit ab.
  • der Zustand der HDD Festplatte sollte regelmäßig überprüft werden um Datenverluste zu minimieren,
  • Die Daten werden ungeordnet auf die Magnetscheiben geschrieben. Um die Lesegeschwindigkeit zu erhöhen sollten HDD Festplatten von Zeit zu Zeit defragmentiert werden.

 

Die Geschwindigkeitsangabe von SSD Festplatten kann zudem noch anstatt in MBs auch in IOPS (Input/Output Operations) erfolgen. Diese Kennzahl gibt die Anzahl der pro Sekunde möglichen Befehle an, die der Controller der SSD verarbeiten kann. Die Transfergeschwindigkeit hängt außer von der IOPS noch von der jeweiligen Schnittstelle ab. Aktuell ist die gängigste Schnittstelle SATA-III mit maximal 600 MB/s für Lese- und Schreibvorgänge.

Haben für Sie also die Geschwindigkeit sowie Robustheit und das Fehlen von Betriebsgeräuschen eine höhere Priorität als der Preis sowie maximale Kapazität, dann greifen Sie beruhigt zu und kaufen sich eine SSD Festplatte.
 

Worauf sollte beim Verkauf einer SSD-Festplatte geachtet werden:

Wenn Sie eine SSD Festplatte verkaufen wollen, dann gilt dafür dasselbe, wie für eine HDD Festplatte: die abgespeicherten Daten sollten zuerst vollständig gelöscht werden. Jedoch VORSICHT! Die gängigen Festplatten-Tools nutzen durch mehrere Schreib- und Löschvorgänge nur unnötig den Flash-Speicher ab, löschen jedoch nicht alles. Die Daten werden bei einer SSD Festplatte, im Gegensatz zu einer HDD-Festplatte, gleichmäßig über die gesamte Flashspeicher-Kapazität verteilt und müssen somit vom gesamten Speicher wieder entfernt werden.

Die SSD Festplatten werden mit einem sogenannten Löschbefehl „ATA Secure Erase“ komplett überschrieben und so in den Werkzustand versetzt. Für die Ausführung dieses Befehls ist üblicherweise ein Tool des jeweiligen Festplattenherstellers erforderlich, den die Hersteller in der Regel auf ihren Webseiten zum Download anbieten. Ein herstellerübergreifendes Tool zum sicheren Löschen von SSD-Festplatten bietet auch Parted Magic an. Dabei ist jedoch große Vorsicht geboten: der Zugriff soll nur auf direkt über SATA angeschlossenen Laufwerke erfolgen. Jedoch keinesfalls auf Datenträger, die per USB oder eSATA mit Ihrem PC verbunden sind – im schlimmsten Fall droht Ihnen sonst die komplette Zerstörung Ihrer SSD Festplatte.
Gerne können Sie Ihre SSD Festplatte auch an „WIR KAUFEN IHRE HARDWARE“ verkaufen – in wenigen Sekunden erhalten Sie eine Schätzung, wieviel wir Ihnen für Ihre intakte oder kaputte SSD Festplatte zahlen würden.  
WIR KAUFEN HARDWARE kauft funktionsfähige SSD Festplatten und bringt diese dann über Reusing an Organisationen und Menschen, die sich keine neue SSD Festplatten leisten können. Damit wird ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet und einsatzfähige Hardware kann weiterhin ihren Dienst verrichten.

Beschädigte und kaputte SSD Festplatten werden von WIR KAUFEN IHRE HARDWARE aufgekauft und anschließend fachgerecht recycelt, um wertvolle Komponenten dem Rohstoffkreislauf wieder hinzuzufügen.
Wenn Sie also Ihre funktionsfähige oder kaputte HDD Festplatte verkaufen wollen, lassen Sie sich innerhalb von wenigen Sekunden ausrechnen, wieviel Sie dafür von WIR KAUFEN IHRE HARDWARE noch bekommen können!

Der Preis für eine SSD Festplatte lässt sich steigern, wenn diese komplett vollfunktionsfähig und ohne Fehler ist. Der Zustand der Festplatte lässt sich sehr schnell mit einem passenden Tool überprüfen, z. B. mit dem kostenlosen CrystalDiskInfo.

Haben Sie die Daten auf Ihrer alten SSD Festplatte vollständig entfernt sowie diese auf mögliche Fehler geprüft, steht einem erfolgreichen Verkauf Ihrer Festplatte nichts mehr im Wege!

Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung unseres Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu...
Mehr